Walther Rathenau-Gesamtausgabe / Walther Rathenau Briefe 1871-1922

Walther Rathenau-Gesamtausgabe / Walther Rathenau Briefe 1871-1922

von Alexander Jaser (Hg.), Clemens Picht (Hg.), Ernst Schulin (Hg.)

Walther Rathenau zählt zu den herausragenden Persönlichkeiten der Geschichte der deutschen Demokratie in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Als kulturell und politisch interessierter, schriftstellerisch tätiger Geschäftsmann hatte er ein starkes Bedürfnis, seine Meinung und Gesinnung in menschlichen, politischen und wirtschaftlichen Fragen zu erläutern und zu rechtfertigen. Das hat zu einer umfangreichen Korrespondenz mit vielen berühmten, aber auch unbekannten Zeitgenossen geführt. Innerhalb der Walther Rathenau-Gesamtausgabe erscheinen jetzt nach jahrzehntelanger Vorbereitung diese privaten und geschäftlichen Briefwechsel in zwei Teilbänden. Die bereits 1926-1930 von Rathenaus Familie veröffentlichte Briefauswahl wird damit nicht nur korrigiert und durch kommentierte Anmerkungen erschlossen, sondern um weit mehr als das doppelte erweitert. Das wurde ermöglicht durch zahlreiche Funde in in- und ausländischen Archiven, insbesondere in dem 1992 in Moskau wieder entdeckten Rathenau-Nachlass. Die Vielseitigkeit von Rathenaus Persönlichkeit und ihre Wirkung wird durch diese Edition in neuer Weise sichtbar. Es wird deutlich, dass er in der großen deutschen Briefkultur einen außerordentlichen, unverwechselbaren Platz einnimmt.

Reihe: Schriften des Bundesarchivs

Gebunden
4077 Seiten
17 x 23 cm
ISBN 978-3-7700-1620-4
Mai 2006

sofort lieferbar

182,– € *

Weitere Titel entdecken

Das Ringen um den Tonfilm
Das Ringen um den Tonfilm
Strategien der Elektro- und der Filmindustrie in den 20er...

Kalte Krieger am Rio de la Plata?
Kalte Krieger am Rio de la Plata?
Die beiden deutschen Staaten und die argentinische...

* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten