Spurensuche

Spurensuche

Industriekultur Düsseldorf

von Peter Henkel (Hg.)

Düsseldorf war und ist ein wichtiger Industriestandort. Ohne die rasante industrielle Entwicklung ab 1850 wäre die Stadt nicht die, die sie heute ist. Aber die Stadt hat einen ebenso tiefgründigen Wandel durchlebt. Stadtteile wie Oberbilk, Flingern, Lierenfeld oder Heerdt, die jahrzehntelang von Schloten und Werksmauern bestimmt waren, durchlebten eine regelrechte Deindustrialisierung. Auch wenn viele bedeutende Bauten und Anlagen verloren gegangen sind, haben sich dennoch Spuren dieses für Düsseldorf so wichtigen Kapitels erhalten. Oft ihres eigentlichen Kontextes beraubt, rätselt der Betrachter über ihre ursprüngliche Bedeutung.

Der Förderkreis Industriepfad Düsseldorf e.V. möchte Sie daher mitnehmen auf eine Spurensuche, Objekte der Industriekultur in Düsseldorf zu finden. Es gibt mehr zu entdecken, als Sie vermuten.

115 Seiten, Paperback, 1. Auflage
ISBN 978-3-7700-6040-5
November 2019

sofort lieferbar

11,90 € *

Weitere Titel entdecken

„Im Namen des Volkes…“
„Im Namen des Volkes…“
Das Düsseldorfer Oberlandesgericht und die Justiz im Nationalsozialismus

Glas, Eisen und Stahl
Glas, Eisen und Stahl
Düsseldorfer Industriefotografie aus dem Stadtarchiv

* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten