Hochhäuser in Düsseldorf

1920 bis 2020

von Hagen Fischer

Mit dem Wilhelm-Marx-Haus 1923 und den Brückentorgebäuden an der Uerdingerstraße 1929 entstanden hier die ersten höheren Büro- und Wohnhochhäuser in ganz Deutschland. Nach dem Zweiten Weltkrieg entwickelte sich Düsseldorf mit dem Mannesmann-Hochhaus 1958 und dem Dreischeibenhaus 1960 zur modernsten Stadt des Wiederaufbaus. Und die spektakulären Hochhäuser rund um den MedienHafen erlangten um die Jahrtausendwende große Bedeutung weit über die Landesgrenzen hinaus. Diese spannende Entwicklung hält Hagen Fischer als ausgewiesener Kenner der Stadtplanung fest und dokumentiert auch nicht realisierte sowie bereits abgerissene Gebäude.

76 Seiten, Paperback, 1. Auflage
ISBN 978-3-7700-2218-2
Mai 2020

sofort lieferbar

20,– € *

Hagen Fischer

Dr. Hagen Fischer, Stadtplaner und Bauassessor, war bis 2007 in leitender Funktion im Stadtplanungsamt Düsseldorf (Stadt- und Regionalentwicklung) tätig. Dort verantwortete er Ausschreibung und Durchführung zahlreicher städtebaulicher Wettbewerbe, hauptsächlich auf Flächen des Strukturwandels.

Weitere Titel entdecken

Der Düsseldorfer Tausendfüßler
Der Düsseldorfer Tausendfüßler
Die Auseinandersetzungen um den Erhalt der Hochstraße und um die Kö-Bogen-Planung

Die Altstadt im Wandel
Die Altstadt im Wandel
Band 2: Vorstadt – Neustadt

Die Altstadt im Wandel
Die Altstadt im Wandel
Band 3 – Citadelle, Alter Hafen, Berger Allee

* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten