Hamburgs starke Frauen

30 Porträts

von Tanja Breukelchen

Die Kauffrau Glückel von Hameln und die Boxerin Susi Kentikian: Sie bilden den Anfang und den Abschluss einer Reise durch die Hamburger Geschichte entlang 30 starker Frauen. Auf der Bühne oder auf der Straße, vor der Kamera oder hinter dem Schreibtisch, im Rathaus oder im Ring: In Hamburg gab und gibt es eine Vielzahl von Frauen, die in Kunst und Kultur, Wirtschaft und Politik, Sport und Gesellschaft Großes geleistet haben. Meta Klopstock, Loki Schmidt, Marion Gräfin Dönhoff, Heidi Kabel, Peggy Parnass, Linda Zervakis... - 30 Porträts erzählen eine weibliche Geschichte der Freien und Hansestadt Hamburg und nehmen Sie mit auf eine Zeitreise, so vielschichtig wie ein Frauenleben.

192 Seiten, Broschur, 1. Auflage
ISBN 978-3-7700-2141-3
September 2019

sofort lieferbar

20,– € *

Tanja Breukelchen

Menschen treffen, ihnen zuhören und ihre Geschichten aufschreiben – das liebt Tanja Breukelchen an ihrem Beruf. Die 1976 geborene Journalistin wuchs im Ruhrgebiet auf, studierte an der Ruhr-Universität Bochum Geschichte und kam 2001 über ein Volontariat an der Journalistenschule Axel Springer nach Hamburg, wo sie seitdem lebt und als freie Autorin arbeitet.

Weitere Titel entdecken

175 Jahre Eisenbahn Düsseldorf - Elberfeld
175 Jahre Eisenbahn Düsseldorf - Elberfeld
Die erste Eisenbahnlinie in Westdeutschland als Düsseldorfs dritte Geburtsstunde

Düsseldorfer Deportationen
Düsseldorfer Deportationen
Massenverschleppungen von 1933 bis zur Befreiung 1945

* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten