Metropole Ruhr

Industrie. Kultur. Natur

von Johann Hinger

Der gebürtige Österreicher Johann Hinger porträtiert das Ruhrgebiet seit vielen Jahren in Ölbildern, Aquarellen und Zeichnungen. Mal detailverliebt, mal puristisch, mal bunt, mal grau – seine Bilder sind so facettenreich wie die Region selbst. Dieser Bildband enthält nun erstmals veröffentlichte Gemälde, die das Ruhrgebiet zwischen Industrie, Kultur und Natur zeigen. 30 ausdrucksstarke Ölmalereien und 40 Aquarelle vereinen sich zu einem Gesamtporträt dieser beeindruckenden Region. Sie werfen einen ganz besonderen Blick auf die Metropole Ruhr, die in ihren Gegensätzen vollkommen erscheint.

128 Seiten, Broschur, 1. Auflage
ISBN 978-3-7700-6031-3
April 2018

sofort lieferbar

32,– € *

Johann Hinger

Der Künstler Johann Hinger, 1947 in Linz/Österreich geboren, studierte an den Kunstakademien in Wien und Düsseldorf, und lebt seit 1976 im Ruhrgebiet. Hingers Werke befinden sich in zahlreichen privaten und öffentlichen Sammlungen. Drei Bildbände über seine neue Wahlheimat Ruhrgebiet sind bereits erschienen. Außerdem stammt von ihm die überregional bekannte rote Pferdeskulptur in Bottrop

Weitere Titel entdecken

Neubeginn bei Eisen und Stahl im Ruhrgebiet
Neubeginn bei Eisen und Stahl im Ruhrgebiet
Die Beziehungen zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern in der nordrhein-westfälischen Eisen- und Stahlindustrie 1945-1948

* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten