Schach mit toter Dame

Eine Ruhrpott-Krimödie mit Loretta Luchs

von Lotte Minck

Auch wenn Gevatter Tod in einem Seniorenheim kein seltener Gast ist, sind Cäcilie und Käthe sich sicher: Ihr Mitbewohner Heribert ist keines natürlichen Todes gestorben, zumal er vor seinem Ableben auch noch beraubt wurde. Um der Sache auf den Grund zu gehen, schleusen sie ihre Freundin Loretta als Kaltmamsell in die Küche der Residenz „Herbstglück“ ein. Dort schnippelt sie nicht nur Gemüse, sondern stolpert – wie sollte es anders sein? – bald auch höchstselbst über ein weiteres Mordopfer …

Reihe: Loretta Luchs

Paperback
304 Seiten
12,5 x 19 cm
ISBN 978-3-7700-2125-3
1. Auflage, Februar 2021

sofort lieferbar

11,– € *

Lotte Minck

Lotte Minck hat die längste Zeit ihres Lebens im Ruhrgebiet gelebt, wo sie Popstars bekocht, Events organisiert und in einer Schauspielagentur Termine jongliert hat. Dabei hat sie einige Skurrilitäten erlebt und die Menschen des Reviers kennen und lieben gelernt. Seit 2005 widmet Lotte Minck sich ganz dem Schreiben.

Weitere Titel entdecken

Einer gibt den Löffel ab
Einer gibt den Löffel ab
Eine Ruhrpott-Krimödie mit Loretta Luchs

Tote tanzen keinen Walzer
Tote tanzen keinen Walzer
Eine Ruhrpott-Krimödie mit Loretta Luchs

Ein Männlein liegt im Walde
Ein Männlein liegt im Walde
Eine Ruhrpott-Krimödie mit Loretta Luchs

Darf`s ein bisschen Mord sein?
Darf`s ein bisschen Mord sein?
Eine Ruhrpott-Krimödie mit Loretta Luchs

* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten