Gleichberechtigung als Verfassungsauftrag

Gleichberechtigung als Verfassungsauftrag

Eine Dokumentation zur Entstehung des Gleichberechtigungsgesetzes vom 18. Juni 1957

von Gabriele Müller-List

Die Dokumentation legt das Wirken der am Gesetzgebungsprozeß beteiligten Kräfte dar. Die Zusammenstellung zentraler und bisher weitgehend unveröffentlichter Dokumente eröffnet grundlegende Einblicke in die Gedankenwelt der verschiedenen Interessengruppen und die unterschiedlichen Positionen der einzelnen Parteien.

Reihe: Veröffentlichungen der Kommission für Geschichte des Parlamentarismus und der politischen Parteien (KGParl)

Gebunden
514 Seiten
22 x 26 cm
ISBN 978-3-7700-5194-6
Januar 1996

sofort lieferbar

51,10 € *

Weitere Titel entdecken

Das Preussische Herrenhaus
Das Preussische Herrenhaus
Adel und Bürgertum in der Ersten Kammer des Landtages...

Vor neuen Herausforderungen
Vor neuen Herausforderungen
Die aussen- und deutschlandpolitische Debatte in der...

* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten