Liberalismus und Demokratie - Antinomie und Synthese

Liberalismus und Demokratie - Antinomie und Synthese

Zum Wechselverhältnis zweier politischer Strömungen im Vormärz

Uwe Backes

Zur näheren Bestimmung des Wechselverhältnisses von Liberalismus und Demokratie untersucht der Autor die verfassungspolitischen Entwürfe des Vormärz. Die vergleichende...

Massenverbände und Massenparteien im wilhelminischen Reich

Massenverbände und Massenparteien im wilhelminischen Reich

Zum Wandel der Wahlkultur 1903-1912

Axel Griessmer

Die Wählermobilisierung durch nationale Agitationsverbände - wie Deutscher Flottenverein, Reichsverband gegen die Sozialdemokratie und Alldeutscher Verband - war ein neues...

Parlamentarische Menschenrechtspolitik

Parlamentarische Menschenrechtspolitik

Die Behandlung internationaler Menschenrechtsfragen im Deutschen Bundestag unter besonderer Berücksichtigung des Unterausschusses für Menschenrechte und humanitäre Hilfe (1972-1998)

Silke Voss

Am Prozess des Umdenkens hinsichtlich der Durchsetzungsmöglichkeiten als auch der Inhalte einer weltweiten Menschenrechtspolitik muss sich neben der Bundesregierung auch das...

Biographisches Handbuch der Reichsrätekongresse 1918/19

Mit dem Untergang des deutschen Kaiserreichs wurde es für die in sich gespaltene Sozialdemokratie, in die zentralen politischen Schaltstellen der neu gegründeten Republik zu...

Sächsische Parlamentarier 1869-1918

Sächsische Parlamentarier 1869-1918

Die Abgeordneten der II. Kammer des Königreichs Sachsen im Spiegel historischer Photographien. Ein biographisches Handbuch

Elvira Döscher, Wolfgang Schröder

Mit diesen Handbuch, in dem insgesamt 432 Abgeordnete, die zwischen 1869 und 1918 der "Wahlkammer" des sächsischen Landtages angehörten, durch individuelle Biografien und...

Wilhelm Keil (1870-1968). Sozialdemokratischer Parlamentarier zwischen Kaiserreich und Bundesrepublik

Wilhelm Keil zählte über Jahrzehnte zu den führenden Parlamentariern in Deutschland. Zusammengenommen über 60 Jahre - davon 22 Jahre im Reichstag und 39 Jahre in südwestdeutschen...

Vor neuen Herausforderungen

Vor neuen Herausforderungen

Die aussen- und deutschlandpolitische Debatte in der CDU/CSU-Bundestagsfraktion während der Grossen Koalition (1966-1969)

Daniela Taschler

Nach Bildung der Großen Koalition im Dezember 1966 sah sich die CDU/CSU-Bundestagsfraktion mit einer Vielzahl von Herausforderungen konfrontiert: Es galt nicht nur, die seit...

Die Deutsche Volkspartei 1918-1933

Die Geschichte der Deutschen Volkspartei (DVP) ist ein Spiegelbild der Weimarer Republik. 1920-31 an fast allen Reichskabinetten beteiligt, hatte die rechtsliberale Mittelpartei...

Parlamentarischer Arm der Bewegung

Parlamentarischer Arm der Bewegung

Die Nationalsozialisten im Reichstag der Weimarer Republik

Martin Döring

Seit ihren Anfängen lehnte die NSDAP den Parlamentarismus als Regierungsform vehement ab. Gleichwohl beteiligten sich die Nationalsozialisten ab 1924 aus taktischen Erwägungen an...

Die Christlich-Nationale Bauern- und Landvolkpartei 1928-1933

Die Christlich-Nationale Bauern- und Landvolkpartei (CNBL) entstand 1928 aus der einsetzenden Agrarkrise und dem Missmut westelbischer Bauernkreise über das Unvermögen der...

Geheime Diplomatie und öffentliche Meinung

Geheime Diplomatie und öffentliche Meinung

Die Parlamente in Frankreich, Deutschland und Grossbritannien und die erste Marokkokrise 1904-1906

Martin Mayer

Die Marokkokrise war die erste der Krisen, die in der Dekade vor 1914 das öffentliche Klima in Europa schrittweise weiter vergifteten und die Bereitschaft zu Zugeständnissen...

Das \"Gewissen der Nation\"

Das "Gewissen der Nation"

Nationales Engagement und politisches Handeln konservativer Frauenorganisationen 1900 bis 1933

Andrea Süchting-Hänger

Nationales Engagement und politisches Handeln konservativer Frauenorganisationen 1900 bis 1937
Band 59, Düsseldorf 2002

Das Erlebnis des Ersten Weltkriegs und...

Die Abgeordneten des Bundestages und der Landesparlamente 1946-1990

Die Abgeordneten des Bundestages und der Landesparlamente 1946-1990

Ein statistisches Handbuch. Band 1: Parteien und Parlamente in den westlichen Besatzungszonen und in der Bundesrepublik Deutschland

Das vorliegende Handbuch bietet Übersichten zur Zusammensetzung und sozialen Struktur des Bundestages und der westdeutschen Landesparlamente zwischen 1946 und 1990. Ausgewertet...

Die zentralen Archive Russlands und der Sowjetunion von 1917 bis zur Gegenwart

Die Darstellung des russischen und sowjetischen Archivwesens im 20. Jahrhundert – mit bewusster Beschränkung auf die zentrale Verwaltungsebene und die zentralen Staats-,...

Der Forschungsbeirat für Fragen der Wiedervereinigung Deutschlands (1952-1975)

Der Forschungsbeirat für Fragen der Wiedervereinigung Deutschlands (1952-1975)

Zur politischen und wissenschaftlichen Diskussion der wirtschaftlichen Wiedervereinigung

Roland Wöller

Die Wiedervereinigung Deutschlands ist Geschichte. Die keineswegs nur von Erfolgen geprägte Bilanz speziell der volkswirtschaftlichen Wiedervereinigung wirft dabei erneut die...

Bürgerpartei und Bauernbund in Württemberg

Bürgerpartei und Bauernbund in Württemberg

Konservative Parteien im Kaiserreich und in Weimar 1895-133

Reinhold Weber

Konservatismus wird meist gleichgesetzt mit seiner preußisch-junkerlichen Variante. In Preußen bedeutet Konservatismus etwas anderes als in Württemberg, das neben seinen...

Die Juden in den geheimen NS-Stimmungsberichten 1933-1945

Die Juden in den geheimen NS-Stimmungsberichten 1933-1945

Eberhard Jäckel (Hg.), Otto Dov Kulka (Hg.)

Band 62, Düsseldorf 2004

Die Edition enthält die geheimen Berichte der NS-Überwachungsorgane über Aktivitäten und Organisationen der Juden in Deutschland sowie die...

Der Auswärtige Ausschuß des Deutschen Bundestages

Der Auswärtige Ausschuß des Deutschen Bundestages

Sitzungsprotokolle 1961-1965

Wolfgang Hölscher

Die Protokolle des Auswärtigen Ausschußes, ediert in einer Kombination von Buch und CD-Rom, vermitteln ein anschauliches Bild über die Konzeption der Außenpolitik der...

Abschied von der Revolution

Abschied von der Revolution

Kommunisten und Gesellschaft in Westdeutschland 1945-1968

Till Kössler

Die Auseinandersetzung mit dem Kommunismus prägte die Geschichte der Bundesrepublik. Der deutsche Kommunismus erlebte nach den nationalsozialistischen Repressionen in den ersten...

Einheit, Macht und Freiheit

Einheit, Macht und Freiheit

Die Paulskirchenlinke und die deutsche Politik in der nachrevolutionären Epoche 1849-1867

Christian Jansen

Die Darstellung konzentriert sich auf die beiden politischen Felder, die für die Liberalen in der nachrevolutionären Zeit von zentraler Bedeutung waren: die...

Ergebnisse 21 – 40 von 132